>> Informationen und Tipps zu Handel mit Binäre Optionen und Forex! <<


Binary Option Robot

Binäre Optionen Indikator

Indikator für binäre Optionen nutzen

Binäre Optionen IndikatorFür den erfolgreichen Handel mit binären Optionen sollte man unbedingt einen oder mehrere Indikatoren nutzen und in diesem Artikel möchte ich die von mir genutzten Indikatoren vorstellen und wie ich diese nutze!

Ein Indikator ist ein Hilfsmittel, um Einstiegspunkte beim Handel mit binären Optionen erkennen und so erfolgreicher spekulieren zu können, jedoch kommt es immer auch auf den Indikator an, wie genau dieser funktioniert.

Meist nutzt man mehrere Indikatoren gleichzeitig, kombiniert Indikatoren und Oszillatoren, um so möglichst genau einen Einstiegspunkt ermitteln zu können, was dann zum Erfolg beim Handel mit binären Optionen führt…

Binäre Optionen Indikator nutzen

Um einen Indikator für binäre Optionen nutzen zu können benötigt man einen Profichart, denn in den normalen Charts der Binary Broker kann man keine Indikatoren anzeigen lassen!

Der Broker OptionTime stellt hier eine Ausnahme dar, denn nur dieser Broker hat einen Profichart für den Handel mit binären Optionen und die Beispiele der nachfolgenden Charts bzw. Bilder habe ich mit diesem Profichart erstellt.

Wenn man nicht diesen Broker nutzt, dann muss man eben auf einen anderen Chart-Anbieter zurück greifen und im Internet findet man genügend kostenlose Anbieter von Echtzeitcharts.

Binäre Optionen Indikator – Bollinger Bänder

Einer meiner liebsten Indikatoren sind die Bollinger Bänder, diese bestehen aus einen einfachen gleitenden Durchschnitt, mit zwei abweichenden Werten, eine mit +2 und eine mit -2 zur mittleren Linie!

Hier ein Beispiel der Bollinger Bänder für binäre Optionen:

Binäre Optionen Indikator - Bollinger Bänder

Binäre Optionen Indikator – Bollinger Bänder

Mit den Bollinger Bändern lassen sich Trend besonders gut erkennen, wenn die Kerzen aus dem oberen oder unteren Band ragen, dann deutet das auf einen anhaltenden Trend hin, was aber oft mit einer Trendumkehr verwechselt wird.

Werden die Kerzen immer größer oder bleiben gleich groß, ragen laufend aus dem oberen oder unteren Band heraus, dann ist ein anhaltender Trend vorhanden, jedoch muss man dabei auch darauf achten, ob die Kerze abnimmt, denn dann kommt es bald zu einer Trendumkehr.

Eine Trendumkehr wird dann auch meist durch die Kerzenformation „Doji“ eingeleitet, daher sollte man sich auch mit den verschiedenen Formationen im Kerzenchart vertraut machen, was im Buch „Technische Analyse mit Candlesticks“ gut erklärt wird.

Oft denken die unerfahrenen Trader, dass bei einer Berührung des oberen oder unteren Bollinger Bandes immer eine Trendumkehr erfolgt, jedoch machen diese Kleinigkeiten die wichtigen Unterschiede aus.

Binäre Optionen Indikator – Gleitender Durchschnitt

Ein weiterer guter Indikator ist der gleitende Durchschnitt für binäre Optionen, denn mit unterschiedlichen Perioden bei den gleitenden Durchschnitten kann man anhaltende Trends gut bestätigen lassen!

So kann man dann viel erfolgreicher solche Trends mit binären Optionen handeln, was zu mehr erfolgreichen Trades führt und letztlich auch zu mehr Gewinn, was ja der Sinn beim Handel mit binären Optionen ist.

Hier ein Beispiel mit gleitenden Durchschnitten als Indikator:

Binäre Optionen Indikator - Einfacher gleitender Durchschnitt

Binäre Optionen Indikator – Einfacher gleitender Durchschnitt

Wie man auf dem Bild erkennen kann, habe ich hier 5 gleitende Durchschnitte als Indikator zu Hilfe genommen, um Trends zu bestätigen, aber auch um zu erkennen, wann sich der Trend abschwächt.

Dazu nutze ich folgende Indikatoren bei binäre Optionen:

  • gleitender Durchschnitt mit einer Periode von 20 als Hauptlinie
  • gleitender Durchschnitt mit Perionen von 5, 9 und 13 als Bestätigung
  • gleitender Durchschnitt mit Periode 2 als Signalgeber für Trendumkehr

Der Indikator mit der Periode 20 dient hier als Hauptlinie, sobald sich die anderen Linien von unten nach oben mit der Hauptlinie kreuzen ist ein steigender Trend vorhanden und kann mit einer binären Option gehandelt werden und umgekehrt.

Der gleitende Durchschnitt mit der Periode 2 dient hier als Signalgeber, denn dieser Indikator reagiert sehr schnell auf eine Veränderung beim vorhandenen Trend, wenn also z.B. bei einem steigenden Trend der Indikator mit der Periode 2 eine Bewegung nach unten abzeichnet, dann sollte man keine weitere binäre Option mehr auf den Trend setzen…umgekehrt funktioniert es genau gleich.

Für mich sind diese Indikatoren die wichtigsten beim Handel mit binären Optionen und nutze für den Handel entweder den Broker OptionTime mit dem vorhandenen Profichart, oder einen externen Chart und einen der folgenden Broker…

Der Vorteil beim Binary Broker OptionTime ist natürlich, man benötigt keinen weiteren Chart-Anbieter, kann gleich den Profichart bei diesem Broker nutzen und hat alle erforderlichen Indikatoren für binäre Optionen im Chart…

Viel Erfolg!

Beitrag teilen!

Trading Robot

Speak Your Mind

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Unsere Seite nutzt Cookies! Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen, Navigation usw.) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen