>> Informationen und Tipps zu Handel mit Binäre Optionen und Forex! <<


Binary Option Robot

Passive & Aggressive Optionen Strategie

Die Passive & Aggressive binäre Optionen Strategie

Beim Handel mit binären Optionen sollte man die Spekulation immer so sicher wie möglich gestalten, um Verluste zu minimieren und den höchst möglichen Gewinn aus dem Handel der Optionen zu erzielen!

Dabei kann man zwei unterschiedliche Optionen Strategien verfolgen, wobei die passive Optionen Strategie bei binären Optionen für Beginner mit kleinem Portfolio geeignet ist und die aggressive Optionen Strategie eher von Profis eingesetzt wird.

Der Unterschied zwischen den beiden Optionen Strategien beim binäre Optionen Handel ist die Höhe des Einsatz bei jedem Trade, wobei ich lieber die passive Strategie empfehle

Passive und Aggressive Strategie bei binäre Optionen

Ich möchte hier zwei fast identische Strategien für den Handel mit binäre Optionen zeigen, jedoch kann der Effekt sehr unterschiedlich ausfallen und aus dem Grund sollten Beginner immer die passive Optionen Strategie verwenden!

Die passive Optionen Strategie, für den Handel mit binären Optionen, sieht den Einsatz von maximal 2-5% des Gesamten Kapital vor, was bei einem Grundkapital von 100,-€ gerade 2 bis 5 Euro sind.

Das hat den Vorteil, dass man bei einem Verlust nicht gleich am Ende ist und noch genügend Kapital zum ausgleichen der Verluste zu Verfügung hat, kann also ziemlich sicher Verluste ausgleichen.

Bei der Aggressiven Optionen Strategie, was nur für Profi-Spekulanten mit großem Portfolio geeignet ist, setzt man pro Trade 10% des Grundkapital ein, was bei 10000,-€ schon 1000,-€ ausmachen und gut spekuliert werden sollten.

Passive und Aggressive Strategie bei Optionen

Beim Handel von binären Optionen sollte man sich nie von Gier nach Geld leiten lassen, denn gerade dann kommt man in Versuchung hohe Summen beim Handel der binären Optionen zu investieren!

Dazu sollte man aber die Charts, Trends und die Kurspunkte genau kennen, was aber nicht einmal von Profis gemacht wird, ein ein Totalverlust das Ende bedeuten kann und die Folge Schulden sein könnten.

Für Beginner beim Handel mit binäre Optionen empfehle ich ganz deutlich die passive Optionen Strategie, denn hier setzt man 5% seines Gesamtkapital ein, kann aber bei Verlust diese ausgleichen.

Gerade auch der Broker Banc de Swiss bietet eine gute Lösung für Beginner, denn dort kann man schon mit 5,-€ binäre Optionen handeln, was eben die 5% des Grundkapital ist, wenn man mit 100,-€ beginnt.

Ich denke das 100,-€ die unterste Grenze für den Handel mit binären Optionen darstellen sollte, wobei ich meist 500,-€ Kapital für den Beginn einsetze, da ich so mehr Spielraum bei den binären Optionen habe.

Sicher wird nicht jeder 500,-€ einsetzen können oder auch wollen, gerade wenn man noch nie binäre Optionen gehandelt hat, aber unter 100,-€ sollte das Grundkapital nie sein, da hier wenig Raum für Ausgleich von Verlusten besteht…

Beitrag teilen!

Binary Option Robot

Speak Your Mind

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Unsere Seite nutzt Cookies! Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen, Navigation usw.) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen