>> Informationen und Tipps zu Handel mit Binäre Optionen und Forex! <<


Binary Option Robot

Abwärtstrend beim Währungspaar GBP-USD

Anhaltender Abwärtstrend beim Währungspaar GBP-USD

Abwärtstrend beim Währungspaar GBP-USDSchlechte Zahlen zur britischen Inflation haben das Währungspaar GBP-USD weiter fallen lassen und ist nun auf ein Viereinhalb-Monatstief gefallen, denn die erwartete Infaltionsrate von 1,8 Prozent konnte nicht erreicht werden.

Die Inflationsrate im Juli 2014 betrug nur 1,6 Prozent, was um 0,2% weniger ist als vorhergesagt, jedoch ist das jetzt ein gutes Zeichen, um in den Handel mit binären Optionen auf das Währungspaar GBP-USD einzusteigen.

Erwartet wird eine Unterstützung erst bei einem Wert von 1,6607, wobei der aktuelle Kurs bei 1,6651 liegt, daher ist noch einiges an Spielraum nach unten möglich, was den Handel mit binären Optionen gerade jetzt interessant macht…

Währungspaar GBP-USD im Abwärtstrend

Monat für Monat ging die Inflationsrate zurück, wider erwarten von Analysten, was natürlich beim Kurs des britischen Pfund bemerkbar wird und seit einem Monat ist der Kurs zum US-Dollar nun schon in einem Abwärtstrend!

Hier der Chart für das Währungspaar GBP-USD:

Anhaltender Abwärtstrend beim Währungspaar GBP-USD

Anhaltender Abwärtstrend beim Währungspaar GBP-USD

Wenn man im Kursverlauf einen Trendkanal einzeichnet, dann sollte die Unterstützung bei ungefähr 1,6607 liegen, jedoch sollte hier die untere Grenze von 1,6600 nicht unterschritten werden, jedoch könnte dieser Abwärtstrend weiter anhalten.

Dann sollte der Kurs nach einer kurzfristigen Erholung weiter fallen, ein gutes Zeichen für den Einstieg in den Handel mit binären Optionen auf das Währungspaar GBP-USD, um so von diesem Abwärtstrend zu profitieren.

Hier ein paar gute Broker für den Handel:

Am Mittwoch werden noch Daten folgen, es steht das Protokoll zu der Strategiesitzung der BoE an und es wird sich zeigen, ob die Bank eine Zinserhöhung in Betracht ziehe, oder welche weiteren Schritte gemacht werden.

Abwärtstrend GBP-USD für Handel nutzen

Gerade jetzt kann man den Abwärtstrend beim Währungspaar gezielt nutzen, denn der Kurs wird auch bald eine Unterstützung finden und dann wieder zu steigen beginnen, was ebenfalls sehr gut für den Handel mit binären Optionen ist!

So kann man sicher noch in den nächsten Tagen und Wochen von dieser Entwicklung profitieren und so Geld mit dem Handel verdienen, nur sollte man diese Trends nicht verpassen, als gute Chance, um in den Handel einzusteigen.

Viel Erfolg!

Beitrag teilen!

Risikohinweis: Binäre Optionen, Forex und CFDs (außerbörslicher Handel) beinhalten ein Risiko für Ihr investiertes Kapital und sind möglicherweise nicht für jeden Anleger geeignet sind. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die verbundenen Risiken vollständig verstehen und kein Geld investieren, das Sie sich nicht leisten können zu verlieren. Diese Seite stellt nur allgemeine Informationen zur Verfügung, die nicht Ihre finanziellen Umstände oder Bedürfnisse berücksichtigen, und somit keine Empfehlung darstellen. Der Inhalt dieser Website ist keine persönliche Anlageberatung. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Speak Your Mind

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Unsere Seite nutzt Cookies! Durch die weitere Nutzung der Seite (Scrollen, Navigation usw.) stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen