>> Informationen und Tipps zu Handel mit Forex und CFD Trading! <<


Broker PocketOption

Gold steigt auf über 1500 US-Dollar

Edelmetall Gold steigt auf über 1500 US-Dollar

Gold steigt auf über 1500 US-DollarGold ist die Währung wenn es um Sicherheit geht und derzeit gibt es genug Unsicherheit auf der Welt, allen voran der Handelskrieg zwischen den USA und China…Trump glaubt ja das er China mit Sanktionen gefügig machen kann!

China ist eine große Nation und ein globales Schwergewicht, man kann China auf keinem Fall mit Sanktionen beeindrucken und das spürt die USA langsam aber sicher, alle Sanktionen der USA werden von China mit Gegenmaßnahmen beantwortet.

Aus dem Grund auch die Unsicherheit und viele Anleger sehen jetzt Gold als die sichere Anlage um nicht vom Handelskrieg getroffen zu werden, aus dem Grund steigt Gold auch auf über 1500 US-Dollar und bei steigender Nachfrage wird es auch weiter steigen…

Gold auf über 1500 US-Dollar wegen Handelskrieg

Wenn man sich das aktuelle und das vergangene Jahr ansieht hat Gold im August 2018 einen Tiefpunkt erreicht und der Kurs bewegte sich bei ungefähr 1220 US-Dollar, danach begann es auch schon langsam zu steigen und bis Ende Februar 2019 steig es auf knapp 1360 USD.

Bis Ende Mai 2019 hat das Edelmetall Gold etwas an Wert verloren, seit Ende Mai und Anfang Juni 2019 stieg der Kurs von Gold explosionsartig nach oben, seit dieser Zeit haben sich auch die Fronten im Handelskrieg zwischen den USA und China extrem verhärtet.

China hat ja seine Währung abgewertet und ist jetzt so schwach wie seit April 2008 nicht mehr…Trump hat auf diesen Schritt gleich mit weiteren Sanktionen reagiert, er will auf alle chinesischen Waren Zölle erheben und gegebenfalls auch noch erhöhen.

Hier der Kursverlauf von Edelmetall Gold seit Juni 2018:

Kursverlauf Gold seit Mitte 2018

Kursverlauf Gold seit Mitte 2018

Wie man auf dem Chartbild sehen kann ist der Kursanstieg ab Juni 2019 explodiert…die Anleger wollen Sicherheit und das sehen sie derzeit nur in dem Edelmetall Gold da beim Handelskrieg kein Ende in Sicht ist.

Gold wird weiter steigen und ist für Trading interessant

Wegen dem Handelskrieg zwischen den USA und China sind auch Spekulationen aufgekommen das die US-Notenbank FED die Zinsen senken muss, zuletzt wurde der Leitzins schon um ein viertel Prozentpunkte gesenkt!

Gold profitiert ja von niedrigen Leitzinsen…sollten die Leitzinsen der FED noch weiter gesenkt werden wenn der Handelskrieg weiter eskaliert so wird das Edelmetall auch weiter steigen und man sollte sich beim Trading jetzt schon in Gold positionieren.

Hier einige Broker für Trading mit Gold:

Am einfachsten ist natürlich das Trading mit Binäre Optionen aber auch da muss man den Kursverlauf analysieren und den Kurs vom Edelmetall Gold im Blick behalten, dazu muss man auch die Daten im Wirtschaftskalender ansehen.

Natürlich ist es auch wichtig zu verfolgen wie sich der Handelskrieg zwischen den USA und China weiter entwickelt und ob die FED wirklich den Leitzins weiter senkt…

Broker PocketOption

Speak Your Mind

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Informationen findest du unter Datenschutz ganz unten im Footer-Bereich! HINWEIS BINÄRE OPTIONEN: Binäre Optionen werden nicht beworben oder an Kleinanleger im EWR verkauft. Wenn Sie kein professioneller Kunde sind können Sie Binäre Optionen in der EU nicht nutzen. HINWEIS CFDs: Zwischen 74-89% der Konten von Privatinvestoren verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Sie sollten sich überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen